A+ A A-

Jugendzentrum Don Bosco Club kommt in Coronakrise per Livestream nach Hause

Livestream mit Michael:

Nächste Termine Freitag, den 20.März, Montag, den 23.März, Mittwoch, den 25.März und Freitag, den 27.März 2020 bei instagram jeweils von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, unter: don_bosco_club_koeln

In den letzten Tagen ist der Alltag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anders geworden. Die Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen haben geschloßen.

Der Don-Bosco-Club in Köln- Mülheim war bisher immer "ein Stück zu Hause in Köln- Mülheim" für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. 

Doch wie die Zielgruppe erreichen, wenn sie den Club nicht besuchen dürfen? Aus diesem Anlaß kam Michael Ewald, Leitung im offenen Kinder und Jugendbereich auf

die Idee, die neuen Medien zu nutzen und per Livestream die Besucherinnen und Besucher anzusprechen.

Seit Mittwoch, den 18.März 2020 meldet er sich aus dem bisherigen Büro per Livestream über Facebook und ab Freitag, den 20.März 2020 für eine Stunde über 

Instagram per Video und Ton. Hierbei können Kinder, Jugendliche und Erwachsene anrufen oder gleich live schreiben, was sie bewegt. 

Gestern haben schon an die 70 Teilnehmer mitgemacht und ihre alltäglichen Erfahrungen mit eingebracht. Die User bringen sich mit ein, wie ihr bisheriges Leben sich 

verändert hat und was sie momentan zu Hause machen. Sozusagen Domian für die heutige Zeit! Damit es auch gut funktioniert, hat Michael Ewald seinen Praktikanten Leon dazu 

beauftragt, die ersten Telefonanrufe anzunehmen und zu schauen, ob es themenmäßig reinpasst. "Sollte es sogar zu sehr ernsten Themen kommen, haben wir aus unserem 

Work4you- Bereich eine Psychologin als Ansprechpartnerin an unserer Seite, die nach dem Livestream weiter helfen kann", sagt Michael Ewald weiter. Aber der Livestream 

hat als oberstes Ziel, die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit einzubeziehen und auch zu unterhalten. Für die Zukunft sind sogar Spiele, Witze und Hobbys geplant, die 

perfekt von zu Hause gemacht werden können. Ernste Themen in unsicheren Zeiten aber auch gute Ablenkung soll in dem einstündigen Livestream miteinander verbunden werden, um einfach 

unseren Kindern und Jugendlichen weiterhin "EIn Stück zu Hause in Köln- Mülheim" näher zu bringen- und das vom Club aus.