A+ A A-

14. Turnier ‚Mülheim kickt – MIT-einander’

Klickt mal ins BildAm Samstag, den 11. März  traten in der Soccerhalle Dellbrück 11 Mannschaften (U16) zum

14. Turnier ‚Mülheim kickt – MIT-einander’ 

im Rahmen der Gewaltpräventiven Sportarbeit im Stadtbezirk Mülheim gegeneinander an.

Ausrichter des Turniers war die Jugendpflege in Kooperation mit den Jugendeinrichtungen, Jugendprojekten und den Vereinen Zebit und FZKB und Körbe für Köln.

Im Vordergrund stand auch dieses Mal, neben Spaß und Freude am Spiel vor allem wechselseitige Fairness, Toleranz und Respekt! Um den Fair-Play-Gedanken aktiv im Spielgeschehen zu verankern, waren die Fairplay-Punkte gleichrangig in die Wertung eingebunden. Die Fair-Play-Punkte-Regelung wurde  in den Vorjahren gemeinsam mit den Jugendlichen ausgearbeitet.

Es wirkten mit Area I-II, und Area Kinder, Dereboyu vom FZKB, Zebit von der Villa Hahnenburg, Picco I+II, Don Bosco, UFO und Ziki vom Treffer.

Unter den knapp 100 Spielern (mit Wechseln) waren  3 Mädchen.

Dennis Dietrich leitete souverän das Turnier und Faris Delic und Kirakis Makris pfiffen die Partien in bewährter Professionalität.

Herzlichen Dank an alle Drei, sowie an alle Teamer für die Unterstützung und Mannschaftsbetreuung und an alle Teilnehmer für ihre Fairness, die der Spielfreude und dem Einsatz keinen Abbruch tat.

Als Kollateralschaden muss der Verlust eines 1. Balles der Soccerhalle, von 2 sehr guten Bällen der Jugendeinrichtung Treffer und des Balles eines Mitspielers von Zebit genannt werden. (Summe:4) Das ist ein Novum. Da müssen wir besser werden.

  • Den 1. Platz erkämpfte sich die Mannschaft des Treffers
  • Den 2. Platz belegte die Mannschaft der Picco I
  • Den 3. Pokal räumte nach einem spannenden 6 Meterschießen die Mannschaft des Don Bosco Clubs ab und
  • den 4. Platz belegte die Mannschaft von Zebit